JAPAN GRASSROOTS // Yoshinori Henguchi, Yoshihito Mizuuchi & Tomohisa Itoh

Installation, Konzert, Buchpräsentation & Ausstellung im WELTKUNSTZIMMER


Dienstag, 3. Oktober 2017, 18 Uhr

Ausstellungseröffnung: Yoshinori Henguchi "Mean"

im GÄSTEZIMMER des WELTKUNSTZIMMERs

 

Unter dem Titel "JAPAN GRASSROOTS" lädt das WELTKUNSTZIMMER in Düsseldorf oder Japan arbeitende japanische Künstlerinnen und Künstler ein und ermöglicht ihnen hier vor Ort einen Raum der Begegnung und Vernetzung. Zeitgenössische, experimentelle Kunst aus und im Austausch mit Japan bildet von Beginn an einen zentralen Schwerpunkt im Kulturprogramm des WELTKUNSTZIMMERs. Durch den gegenseitigen Besuch und gemeinsame Veranstaltungen werden die Beziehungen zwischen der Düsseldorfer und der japanischen Kunstszene in Zukunft noch weiter gestärkt. Die fortlaufende Veranstaltungsreihe wird 2018 fortgesetzt mit einem Gegenbesuch Düsseldorfer Künstlerinnen und Künstler in Osaka. 

Im Rahmen der Nippon Performance Night Düsseldorf präsentiert der Dichter, Fotograf und Spoken Word Artist Yoshinori Henguchi sein neues Fotobuch "mean", das im September 2017 bei edition.nord erstmals erschienen ist. Ausgangspunkt der gleichnamigen Fotoausstellung in den Künstler-Gaststudios des WELTKUNSTZIMMERs bildet Henguchis dichterisches Werk:

 

     World is precious, The world is perfect,  Photo is little resistance.

     I want to see where the world is losing sight of the world. 

     I want to see more where you lose sight of yourself. 

     Let's have some fun. We have met.

 

Yoshinori Henguchi lebt und arbeitet als Fotograf, bildender Künstler, Musiker und Dichter in Osaka, Japan. Im Jahr 2010 gründete er die Galerie der Gedichte "kuromegarou", in der jährlich mehr als 250 Ausstellungen veranstaltet werden. 2014 veröffentlichte er seinen Gedichtband "Lizard Telepathy" in Seattle. Henguchi ist außerdem künstlerischer Leiter vom "The Blend Inn", das 2017 eröffnet hat. 

http://www.yoshinorihenguchi.com/ 

 

Ausstellungsdauer: 3.-29.10.2017

Öffnungszeiten nach Vereinbarung: Di-Fr 14-18 Uhr, Eintritt frei

 

Gefördert von: 

Kulturamt Landeshauptstadt Düsseldorf

 

"Next Family - Double Good" / Installation

vom 3.-6. Oktober 2017 im WELTKUNSTZIMMER

Freitag, 6. Oktober 2017, 21 Uhr // live-Konzert

 

Ein experimentierfreudiges Trio aus Osaka richtet sich im WELTKUNSTZIMMER ein: Der Dichter Yoshinori Henguchi, der bildende Künstler Yoshihito Mizuuchi und der reisende Zimmermann Tomohisa Itoh entwerfen einen utopischen Ort für neue Formen der Begegnung. Während ihres zehntägigen Aufenthalts (28.9.-6.10.) laden die drei Künstler alle ein, mit ihnen die Next Family zu gründen. In einem installativen Setting kann man sie nicht nur besuchen, sondern darüber hinaus auch an ihrem Konzert mitwirken, das zugleich Höhepunkt und Abschluss ihrer ungewöhnlichen Aktion darstellt.

pay what you want!

"Next Family" wird durch die Chishima Foundation for Creative Osaka gefördert und findet im Rahmen der Nippon Performance Night in Kooperation mit dem FFT Düsseldorf statt.