Soundarchiv // DAILY SOUNDS ALL AROUND. Spuren akustischer Lebenswelten


Peter Cusack: Sounds From Dangerous Places (Installationsansich). Foto: Norman Schlupp

Juergen Staack: Oymyakon (Installationsansicht). Foto: Norman Schlupp

Peter C. Simon: Drift Cat Ba (Installationsansicht). Foto: Norman Schlupp

Ketonge: Sound Appartment (Installationsansicht). Foto: Viktoria Hellfeier

Jens Schmidt: ReCherche Düsseldorf (Installationsansicht). Foto: Norman Schlupp

Junya Oikawa beim Eröffnungskonzert im WELTKUNSTZIMMER. Foto: Norman Schlupp

DAILY SOUNDS ALL AROUND. Spuren akustischer Lebenswelten

Peter Cusack, William Engelen, Hanna Hartman, Freya Hattenberger, René Hüls, Ketonge, Vera Lossau, Peter C. Simon, Juergen Staack, Jens Schmidt, Junya Oikawa

14. August - 27. September 2015
Eröffnung 13. August, ab 19.00 Uhr
im WELTKUNSTZIMMER

Kuratiert von Janine Blöß

 

Ein filmischer Rundgang durch die Ausstellung:

 

DAILY SOUNDS ALL AROUND_Ausstellungsvideo from WELTKUNSTZIMMER on Vimeo.


Soundarchiv der beteiligten Künstlerinnen und Künstler:

 

Peter Cusack: "Sounds from dangerous Places"

 

William Engelen: "Grille und Ghettoblaster" & "Protección"

 

 

 

Hanna Hartman: "Die Schrauben, die die Welt zusammenhalten"

 

 

Freya Hattenberger: "Pretty Girl"

 

 

René Hüls: "Hören aus Linien"

 

 

Ketonge feat. Vera Lossau: "Soundappartment"

 

 

Junya Oikawa: "Voice Landscape. Ta Ka Ta Ka Ver. 4" & "Voice Landscape. Electrobirds Ver. 1"

 

 

 

Jens Schmidt: "ReCherche Düsseldorf"

 

 

Peter C. Simon: "Man in the Middle" & "Drift Cat Ba"

 

 

Jürgen Staack:

 

kein Soundfile verfügbar

 

 

Die Ausstellung wurde unterstützt durch: