»

ZU GAST / "Eine Nacht mit dem Tiger" - Ein Diskussionsabend

30. Mai 2017, 19 bis 21 Uhr


Veranstaltungsflyer

Teambesprechung zu „500 Meter“, © Paper Tiger Theater Studio

Bei den Proben zu „500 Meter“, © Paper Tiger Theater Studio

Bei den Proben zu „500 Meter“, © Paper Tiger Theater Studio

Bei den Proben zu „500 Meter“, © Paper Tiger Theater Studio

ZU GAST IM WELTKUNSTZIMMER /

"Eine Nacht mit dem Tiger"

Ein Diskussionsabend des TAIFUN-Projekts (Lico Fang)


30. Mai 2017, 19-21 Uhr im Gästezimmer des WELTKUNSTZIMMERs



Kannst Du dir eine Nacht mit dem Tiger vorstellen?


Tian Gebing und sein Paper Tiger Theater Studio – wohl eines der spannendsten unabhängigen Avantgardetheater Chinas – feiern vom 26. bis 28. Mai im Hamburger Thalia Theater die Premiere ihres neuen Stücks „500 Meter – Kafka, große Mauer, irreale Welt“.


TAIFUN will sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen und mit Tian und weiteren Gästen aus der Theaterszene über die Rolle und die Lage der unabhängigen Theater im internationalen Vergleich sprechen.


Leg dich mit uns auf die Lauer und hab Teil am Meinungs- und Erfahrungsaustausch unserer Gäste:



Tian Gebing, Regisseur und Gründer des Paper Tiger Theater Studios — Peking

Julie Stearns, Leiterin und Gründerin von only connect! — Mühlheim

Maura Morales und Michio, Choreographin und Tänzerin/Gitarrist und Komponist, Gründer von Cooperativa Maura Morales — Düsseldorf

Chikako Kaido, Choreographin — Düsseldorf

Alexandra Waierstall, Choreographin und Tänzerin — Düsseldorf

Louisa Rachedi, Choreographin und Tänzerin - Düsseldorf

You Mi, Künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kunsthochschule für Medien Köln — Köln

Chen Shuyu, Kritikerin — Malmö

Moderation:

Lico Fang, Kuratorin und Gründerin des TAIFUN-Projekts — Düsseldorf



Der Eintritt ist frei – dank der freundlichen Unterstützung der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf, der Hans Peter Zimmer Stiftung sowie MUKIMUKI CAMERA.

 

 

 

 

TAIFUN ist ein internationales Kunstprojekt der Kuratorin Lico Fang, das sich als Medium und Katalysator für kulturelle und intellektuelle Austauschprozesse versteht. Es richtet an spezifisch ausgewählten Orten in Deutschland und anderen Ländern 3-tägige Kunstausstellungen, Theater-, Film- und Literaturveranstaltungen aus, um heterogene Perspektiven, Ideen und Denkansätze zu transportieren und Dialoge und Debatten zu initiieren.

TAIFUN, an international art project by curator Lico Fang, acts as a medium and catalyst for cultural and intellectual exchange through 3-day art exhibitions, theater, screening, and literature events at specifically selected locations in Germany and other countries. It both transports heterogeneous points of view, concepts, and approaches and initiates dialogues and debates.

www.taifunproject.org